Exklusiv online
Rezept

Leckere Snacks für einen gemütlichen Abend

Exklusiv online
Rezept

Leckere Snacks für einen gemütlichen Abend

Für einen gemütlichen Herbstabend auf dem Sofa empfiehlt Björn Moschinski, einer der bekanntesten veganen Köche Deutschlands, diese zwei Snack-Rezepte. Die Zubereitung ist kinderleicht.

Cayenne-Vanille-Popcorn

Entnommen aus dem Kochbuch „Vegan – quick & easy“ von Björn Moschinski.

Popcorn und Gemüse-Chips - vegane Snacks für einen gemütlichen Abend.

Popcorn und Gemüse-Chips – vegane Snacks für einen gemütlichen Abend.

Für 2 Portionen, Vorbereitung: 15 Minuten

Zutaten:

Für 2 Portionen, Vorbereitung: 15 Minuten

  • 1 Vanilleschote
  • 50 Milliliter Rapsöl
  • 140 Gramm Popcornmais
  • 15 Gramm vegane Margarine
  • 130 Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Gramm Cayennepfeffer
  • 1 Gramm Sumach (afrikanisches Essigbaumgewürz)

Zubereitung:

  1. Die Vanilleschote längs aufschlitzen. Das Rapsöl in einen Topf geben und bei mittelstarker Hitze erwärmen. Ein Maiskorn zum Test hineingeben: Platzt es auf, kann es losgehen. Den gesamten Mais mit der Vanilleschote in den Topf geben und den Deckel auflegen. Den Topf schwenken, bis das Popcorn aufzuplatzen beginnt.
  2. Sobald kein Popcorn mehr aufplatzt, Topf vom Herd nehmen. Das Popcorn in eine große Schüssel füllen und die Vanilleschote entfernen. Margarine in einem Topf zerlassen. Zucker und Salz dazugeben und so lange erhitzen, bis der Zucker zu schmelzen beginnt. Das Popcorn sowie den Cayennepfeffer und Sumach hinzufügen und alles gut vermischen. Sofort servieren, aber Vorsicht: Das Popcorn ist heiß.

Gemüse-Chips

Zutaten:

Für 2 Portionen, Vorbereitung: 20 Minuten plus 30 Minuten Backzeit

  • 400 Gramm Gemüse nach Wahl, zum Beispiel Kartoffeln, Karotten, Pastinaken, Mangold oder Grünkohl
  • Olivenöl
  • Salz
  • Gewürze nach Wahl, zum Beispiel Paprikapulver, Cayennepfeffer, Pfeffer aus der Mühle
    gewaschene und gehackte Kräuter nach Wahl, zum Beispiel Rosmarin, Thymian, Bohnenkraut

Zubereitung:

  1. Das Gemüse waschen, putzen und gegebenenfalls schälen. Mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden oder in mundgerechte Stücke zupfen.
  2. Etwas Olivenöl mit Salz oder anderen Gewürzen und Kräutern über die Gemüsechips geben und gut vermengen. Die Chips gleichmäßig auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen oder alternativ je nach Anweisung (bis 42 Grad Celsius Rohkost) im Dörrgerät zubereiten. Bei 135 Grad Celsius (Umluft) etwa 30 Minuten im Ofen backen. Den Ofen zwischendurch immer wieder öffnen, damit der Wasserdampf entweichen kann.

BUCHTIPP

Kochbuch vegan quick and easyVegan ist kompliziert und umständlich? Von wegen. Björn Moschinski zeigt mit über 60 Blitzrezepten in seinem Kochbuch „Vegan – quick & easy“, wie einfach es sein kann, tolle pflanzliche Gerichte zuzubereiten. Ob Snacks oder Ofengerichte, Suppen, Salate oder Süßes – hier kommen alle, die es deftig mögen, genauso auf ihre Kosten wie Naschkatzen. Und das Beste ist: Alle Gerichte sind innerhalb von 30 Minuten zubereitet. Zudem gibt Moschinski Tipps zum organisierten Kochen, der richtigen Vorratshaltung und eine praktische Warenkunde. Damit kann dann jeder sagen: Vegan? Ist doch quick und easy.

144 Seiten,
Südwest Verlag,
1. Auflage 2015
ISBN: 978-3-517-09426-7
19,99 Euro

 

Cover des Kochbuchs "Tierschutz genießen" des Deutschen Tierschutzbundes. Ab sofort im Handel erhältlich.

Außerdem im Handel erhältlich:

224 Seiten,
NeunZehn Verlag, Berlin,
1. Auflage 2017,
ISBN: 978-394-718-80-79,
19,95 Euro

www.tierschutz-genießen.de

Bildrechte: Fotos: Fotolia (Artikelheader); Florian Bolk (LE SCHICKEN), www.le-schicken.de (Artikelbild)