Über uns

DU UND DAS TIER ist das Magazin für alle, die sich für den Tierschutz interessieren. Wir klären unsere Leser über Missstände auf, informieren über aktuelle Entwicklungen und geben Anregungen, wie jeder Einzelne Tieren helfen und sie schützen kann – seien es Heim- oder Wildtiere, Tiere in der Landwirtschaft oder in Tierversuchslaboren. Darüber hinaus zeigen wir, wie der Deutsche Tierschutzbund, seine Landesverbände und örtlichen Tierschutzvereine in ganz Deutschland, aber auch europaweit für das Wohl der Tiere kämpfen. DU UND DAS TIER richtet sich außerdem an die Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Industrie, Wissenschaft und Politik sowie an Vertreter von Behörden und ergreift dabei konsequent Partei für die Tiere.

Lernen Sie den Deutschen Tierschutzbund kennen.

Kontakt zur Redaktion:
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns unter redaktion@tierschutzbund.de

Die DU UND DAS TIER Redaktion

Nadine Carstens, Redakteurin DU UND DAS TIER

Nadine Carstens
“Tierschutz ist ein Thema, das mir seit meiner Kindheit am Herzen liegt. Im Alltag versuche ich, umweltbewusst zu leben und konsequent auf jegliche Produkte zu verzichten, für die Tiere oder die Umwelt leiden müssen. Beim Deutschen Tierschutzbund möchte ich nun meine Erfahrung als Journalistin nutzen, um Menschen aufzuklären und sie zu einem respektvolleren Umgang mit Tieren anzuregen.”

 

Joscha Duhme, Redakteur DU UND DAS TIER

Joscha Duhme
“Ein Ende des Tierleids ist nicht urplötzlich zu erreichen. Damit sich für die Tiere etwas ändert, braucht es Alternativen und Anregungen – getragen von starken Vorbildern und fundierten Informationen. Und viele, die davon erfahren. Ich möchte unseren Lesern mit meinen Texten, egal ob über Missstände oder Erfolge, Denkanstöße bescheren. Denn ein guter Gedanke kann der erste von vielen kleinen Schritten sein. Und die kann jeder auf dem Weg zu mehr Tierschutz gehen.”

 

Verena Jungbluth, Referentin in der Redaktion DU UND DAS TIER

Verena Jungbluth
“Ich bin davon überzeugt, dass jeder etwas verändern kann. Als Kind wurde ich Vegetarierin, seit Jahren lebe ich vegan. Ausbeutung und zu wenig Respekt vor den Tieren und unserer Umwelt als Basis unseres Lebens, das kann ich nicht akzeptieren. Die Arbeit beim Deutschen Tierschutzbund bedeutet für mich, mich tagtäglich dafür einzusetzen, dass die Menschen ihre Gleichgültigkeit ablegen und Mitgefühl unseren Umgang mit Tieren bestimmt.”

 

Nadia Wattad, Redaktionsleitung DU UND DAS TIER.

Nadia Wattad (in Elternzeit)
“Den Tieren eine Stimme zu geben, Missstände aufzuzeigen und Mitgefühl zu zeigen  – das macht für mich die Arbeit als Redakteurin beim Deutschen Tierschutzbund aus. Seit jeher liegt mir der Tier- und Artenschutz am Herzen. Mit 18 Jahren begriff ich, dass eine vegetarische Lebensweise ein großer Schritt zu mehr Tierschutz ist. Diesen Weg gehe ich bis heute.”

 

 

 

Redaktionshund Buddy mit seiner großen Liebe aus der Pressestelle, Marley
ueber-uns-buddy-marley