Standards
Fotoaktion

#RespektTaube: Machen Sie mit!

Standards
Fotoaktion

#RespektTaube: Machen Sie mit!

Tauben prägen das Bild von Innenstädten und leiden unter einem schlechten Image – zu Unrecht. Helfen Sie uns und zeigen Sie die elegante Seite der Vögel.

Tausende Touristen fotografieren sie täglich in Venedig auf dem Markusplatz. Pablo Picasso setzte ihnen mit wenigen Federstrichen ein künstlerisches Denkmal, als er sie für den Weltfriedenskongress 1949 zeichnete. Jetzt sind Sie gefragt. Schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos oder Zeichnungen von Tauben. Unterstützen Sie unsere Kampagne #RespektTaube und zeigen Sie uns die elegante und liebevolle Seite dieser intelligenten Vögel. Halten Sie besondere Szenen mit den Tieren im Stadtbild, Landleben oder Urlaub fest und helfen Sie uns, das Image der Tauben zu verbessern!

So können Sie helfen!

➜ Akzeptieren Sie die Taube als Ihren
städtischen Mitbewohner und behandeln
Sie sie mit Respekt.
➜ Keine Angst vor Krankheiten: Das Infektionsrisiko ist nicht größer als bei anderen Zier- und Wildvögeln oder Haustieren.
➜ Füttern Sie Tauben nicht unkontrolliert.
➜ Sprechen Sie Ihre Stadt auf eine tierschutzgerechte Lösung an: Taubenhäuser helfen, den Bestand der Tauben tiergerecht zu regulieren.

Senden Sie Ihr Bild an redaktion@tierschutzbund.de oder posten Sie es ganz einfach vom 18. September bis 18. Oktober auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/tierschutzbund. Die schönsten Schnappschüsse veröffentlichen wir auf www.tierschutzbund.de/taubenschutz-fotoaktion, auf www.duunddastier.de/taubenschutz-fotoaktion und auf unseren Social-Media-Kanälen*. Durch das Einsenden/Hochladen willigen Sie in die Veröffentlichung des jeweiligen Fotos in diesem Rahmen ein. Bitte senden Sie ausschließlich eigene Fotos und Zeichnungen und keine Bilder Dritter. Aus Datenschutzgründen werden nur Fotos ohne erkennbare Personen angenommen. Ausführliche Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.tierschutzbund.de/teilnahmebedingungen

 

* www.instagram.com/tierschutzbund, www.twitter.com/tierschutz_bund und www.facebook.com/tierschutzbund

Weiterführende Infos

Bildrechte: Pixabay