Futterspiele für Meerschweinchen und Co.

Aktuell

Futterspiele für Meerschweinchen und Co.

Sie wollen etwas basteln, um Ihre Tiere zu beschäftigen? Hier finden Sie Anleitungen für einen „Futterbaum“ für Meerschweinchen und einen „Slalom-Parcours“ für Zwergkaninchen.

Streckübung am Futterbaum

Entnommen aus dem Buch “Traumwohnungen für meine Meerschweinchen” von Christine Wilde.

Ein Futterbaum sorgt dafür, dass die Meerschweinchen sich ein wenig anstrengen und recken müssen, um an ihr Futter zu kommen. Sie können ihn im Zoofachhandel unter der Bezeichnung “Knabberbaum” fertig kaufen, ihn aber auch ganz leicht selbst bauen.

Der Futterbaum läd Meerschweinchen zum darunter Verweilen und Blättermenü ein.

Der Futterbaum läd Meerschweinchen zum darunter Verweilen und zum Blättermenü ein.

Sie brauchen:

  • 1 dicken Ast oder Vierkantholz (etwa 30 bis 40 cm lang)
  • 1 feste und schwere Bodenplatte, damit der Futterbaum nicht umkippt und sicher steht (mind. 25 x 25 cm)
  • mehrere Zweige, gern mit Blättern
  • Schrauben
  • Gemüsestückchen

TIPP: Bei Meerschweinchen besonders beliebte Gemüsesorten sind Gurken, aber auch verschiedene Salate, Möhren, Tomaten, Grünkohl, Kohlrabi und Sellerie.

So geht´s:

  1. Bohren Sie in den Ast oder das Vierkantholz auf unterschiedlicher Höhe einige Löcher, die groß genug sind, dass verschieden dicke Äste hineinpassen.
  2. Schrauben Sie den Ast oder das Holz senkrecht auf die Bodenplatte.
  3. Lackieren Sie die Bodenplatte mit speziellem, Urin abweisendem Lack.
  4. Stecken Sie die Zweige in die Löcher. Zusätzlich können Sie noch kleine Gemüsestückchen auf die Zweige spießen.

TIPP: Sie können auf einer Höhe von etwa 20 cm zusätzlich eine Öse für einen Futterspieß anbringen sowie getrocknete Kräuterbündel im oberen Bereich des Futterbaums befestigen.

 

BUCHTIPP

Buchcover "Traumwohnungen für meine Meerschweinchen" von Christine Wilde.

Pfiffige Einrichtungsideen für Fellnasen – mit ihrem Buch „Traumwohnungen für meine Meerschweinchen“ gibt Christine Wilde Tierfreunden tolle Basteltipps, Bauanleitungen und neue Spielideen für ihre Meerschweinchen an die Hand. So hält das Buch viele Ideen bereit, um den tierischen Familienmitgliedern im Garten, auf dem Balkon oder in der Wohnung einen tierisch guten Lebensraum zu gestalten. Schritt für Schritt erfahren die Leser innerhalb des Buches, wie sie ihren Meerschweinchen eine spannende Einrichtung schaffen und ihre Entdeckerlust wecken können. Zusätzlich enthält das Buch Tipps dafür, wie die Fütterung der Tiere zum Erlebnis wird.

Christine Wilde,
Traumwohnungen für meine Meerschweinchen,
2., aktualisierte Auflage 2016,
96 Seiten, 56 Farbfotos, 9 Zeichnungen, Klappenbroschur,
ISBN 978-3-8001-7964-0, 14,90 Euro

 

 

Im Slalom hinter der Karotte her

Entnommen aus dem Buch “Liebenswerte Zwergkaninchen. So fühlen sie sich wohl” von Monika Wegler.

Mit einem Leckerbissen können Sie das Zwergkaninchen im Slalom um die Äste führen.

Mit einem Leckerbissen können Sie das Zwergkaninchen im Slalom um die Äste führen.

Mit dem selbstgebauten Slalom können Sie Ihre aufgeweckten Kaninchen beschäftigen. Dieses spielerische Training fordert Ihre Zwergkaninchen heraus und bieten ihnen eine schöne Abwechslung. In wenigen Schritten können Sie den Parcours einfach nachbauen.

Wichtiger Hinweis: Der Parcours soll eine schöne Beschäftigung für Ihre Kaninchen sein. Bitte führen Sie die Tiere nicht an der Leine durch den Parcours oder über andere Hindernisse und ziehen Sie ihnen keine Geschirre an. Nutzen Sie Leckereien wie eine Möhre, um Ihr Tier zur Bewegung zu animieren – das Ganze soll den Tieren Spaß machen und sie nicht zu irgendetwas zwingen.

So geht´s:

  1. Ein zwei Zentimenter dickes Naturholzbrett auf 70 Zentimeter Länge und 14 Zentimeter Breite zusägen und alle scharfen Ecken/Kanten rund abschleifen.
  2. Dann vier Äste (Durchmesser von von etwa vier Zentimetern und eine Länge von etwa 24 Zentimetern) im Abstand von jeweils zwölf bis 14 Zentimetern auf das Brett schrauben.

TIPP: Wollen Sie natürliche Aststücke – von der Autorin empfohlen – verwenden, dann nehmen Sie keine Nadelhölzer wie Fichte oder Tanne, da diese harzen. Monika Wegler empfiehlt einheimische Laubbäume mit fester, glatter Rinde wie Haselnuss, Hainbuche, Spitz-Ahorn oder Weide. Bei geschälten Rundhölzern aus dem Baumarkt oder Holzhandel unbedingt darauf achten, dass diese nicht mit schädlichen Chemikalien behandelt wurden.

Los geht´s:

Anfangs den Leckerbissen auf den Boden vor dem Parcours legen. Kommt der Zwerg herbeigehoppelt, darf er zur Belohnung am Karottengrün knabbern. Dann ziehen Sie das Futter wie auf dem Foto abgebildet ganz langsam um die einzelnen Äste herum. Folgt der Kleine im Slalom, lassen Sie ihn zwischendurch am Grün knabbern, damit er nicht die Lust verliert. Zu Übungszwecken verwenden Sie am besten eine Karotte mit langstieligem Grün.

 

BUCHTIPP

Buchcover: Liebenswerte Zwergkaninchen.

Als „Ratgeber für die Familie“ gibt Monika Wegler in ihrem Buch „Liebenswerte Zwergkaninchen. So fühlen sie sich wohl“ all denjenigen, die sich für die Tiere interessieren, einen Überblick über das, was sie im Zusammenleben mit Zwergkaninchen erwartet. Das Buch zeigt, was für ein erfülltes Zwergkaninchen-Leben wichtig ist: Ob gesunde Leckerbissen oder kreative Beschäftigungsideen. Kleine Projekte und Beobachtungstipps zeigen den Lesern darüber hinaus spannende und interessante Eigenschaften und Fähigkeiten der Tiere. Das Buch gibt allen Eltern Ratschläge, wie sie ihre Kinder am besten mit der Tierhaltung vertraut machen können. Als besonderes Extra bietet die kostenlose GU Heimtier-Plus-App zusätzliche Anleitungen, Bilder und mehr.

Monika Wegler,
Liebenswerte Zwergkaninchen. So fühlen sie sich wohl.
Reihe: GU Mein Heimtier, 2015,
144 Seiten, Klappenbroschur,
ISBN: 9783833842177, 14,99 Euro

Weiterführende Informationen

  • Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und Broschüren zur Haltung, Ernährung und zum Umgang mit Zwergkaninchen und Meerschweinchen.
    www.tierschutzbund.de/heimtiere